Textversion

Startseite


Willkommen im Märchendorf Poysbrunn!

Wir freuen uns, Ihnen auf dieser und den kommenden Seiten unseren schönen Ort, die herrliche Landschaft, unsere Vereine und vieles andere mehr vorzustellen.

Diese Website wurde aufgrund des Einstieges in die Intensivphase der Niederösterreichischen Dorf- und Stadterneuerung erstellt. Hier wollen wir neben unserem Ort auch unsere umgesetzten Projekte präsentieren und Sie über unsere Aktivitäten informieren.

Viel Spaß beim Rundgang durch Poysbrunn.

Verschönerungs- und Dorferneuerungsverein Poysbrunn

NEUIGKEITEN AUS POYSBRUNN

Sondermarke: Motiv Schloss Poysbrunn

Schon zum 8. Mal präsentierte das Philatelie-Team der Post AG anlässlich eines Philatelietages in der Postfiliale Poysdorf eine eigene Poysdorfer Sondermarke. Dieses Jahr war Poysbrunn an der Reihe mit dem Motiv des Schlosses Poysbrunn. Die Marke wurde vom Obmann des ABSV-Obmann Egon Englisch vom ABSV Briefmarkensammlerverein entworfen - wie schon bei all den anderen Sondermarken. Diese Marke war nur am Philatelietag am 12. Jänner 2017 in der Postfiliale Poysdorf erhältlich und bekam man ab einem Einkauf von philatelistischen Produkten im Wert von 20,- Euro geschenkt. Der Andrang war groß und die Post konnte auch aktuelle philatelistische Produkte wie Sondermarken, Ersttagsbriefe, Sonderbelege, Markenbücher, Editionen und Kollektionen präsentieren. Egon Englisch konnte dazu auch Bürgermeister Thomas Grießl, Poysbrunns Stadtrat David Jilli u. Ortsvorsteher Franz Vinzenc und von der Philatelie Post AG Martin Luksch u. Bernhard Adelmann recht herzlich begrüßen. Bgm Grießl bedankte sich bei der Post AG und bei Egon Englisch für die philatelistischen Aktivitäten und für die Herausgabe einer solchen Sondermarke und freut sich, dass alle Katastralgemeinden nacheinander an die Reihe kommen. Bis jetzt waren Kleinhadersdorf, Altruppersdorf, Poysdorf, Erdberg, Föllim und Ketzelsdorf seit 2010 mit besonderen Motiven auf den Sondermarken verewigt und in den nächsten Jahren sind Walterskirchen (2018), Wetzelsdorf (2019) und Wilhelmsdorf (2020) vorgesehen.


„unjugendfrei“ – Kabarett mit Manuel Dospel

Warum gehen Sie ins Kabarett?
Diese Frage beantwortet Manuel Dospel indem er uns in "unjugendfrei" ganz einfach die Dinge des Alltags aus seiner Sicht erzählt. Das eine oder andere könnte jedem schon passiert sein ... und ist es wahrscheinlich auch. Und das ist lustig ... richtig lustig ... Seine "Hitparade der Dinge die mi aufregn" beginnt ganz harmlos bei der Supermarkt Kassa und zieht dann in einem weiten Bogen vorbei an unseren Promis bis hin zu den Granden der Nation - ALLEN geht es an den Kragen, ALLE bekommen ihr Fett ab und KEINER, auch er selbst nicht, wird verschont. Seine Pointen sind unerwartet, direkt und gnadenlos.
Unterstrichen wird seine bodenständige, einfache und authentische Art des Kabaret...ts durch seinen Auftritt in Lederhose und kariertem Hemd.
Manuel Dospel schwingt das Pointenschwert nicht wie ein Florett, sondern eher wie eine Hiebwaffe. Der abwechslungsreiche und kurzweilige Mix aus Stand-up, Liederparodien und Stimmimitation, macht sein Programm "unjugendfrei" zu einem Erlebnis für jedermann und hat ihm schon folgende Kabarettpreise beschert:
PREISE / AUSZEICHNUNGEN:
- Ennser Kleinkunstkartoffel 2016
- Schmähtterling 2016
- Simmeringer Kulturfleckerlteppich 2016
Samstag, 18.2.2017
Beginn: 19:00 Uhr
Einlass: 18:30 Uhr
Kulturzentrum Alte Schule
Poysbrunn, Kirchenstraße 36
Eintritt: VVK € 10,--, AK € 12,--
Kartenreservierung Märchendorf Hotline Tel. 0680 3027861
ab Montag, 16.01.2017 täglich ab 17 Uhr geöffnet


"Das Poysbrunner Bilderbuch"

DAS "POYSBRUNNER BILDERBUCH" IST EINGELANGT UND IST BEI JOSEF WIDTMANN ABHOLBEREIT !!!

Josef Widtmann
hat seine Fotoerinnerungen von 1977 - 2016 an seinen Heimatort Poysbrunn in Buchform gestaltet.
Die weiteren genauen Informationen können auf der Seite http://www.vs-lernen.at/poysbrunn.htm
eingesehen werden. Hier können auch alle 500 Seiten des Buches durchgeblättert werden.


SPARVEREINSEINZAHLUNGEN 2017

Die erste Einzahlung findet am
Sonntag, den 1. Jänner 2017
ab 10:00 Uhr im Gasthaus Wolf!

Einschreibungen sind bis 29. Jänner 2017 möglich!

Weitere Sparvereinseinzahlungen jeden Sonntag
von 10:30 - 11:15 Uhr im Gasthaus Wolf!








Druckbare Version

ImpressumBesucher